Mitte
Vergleich: Dread Disease Versicherung & Grundfähigkeitsversicherung

Ein wichtiger Unterschied zwischen der Grundfähigkeitsversicherung und der Dread-Disease-Versicherung ist, dass der Leistungsfall unterschiedlich definiert wird:

Geld gibt es bei der Dread-Disease-Versicherung, wenn ein explizit versichertes Ereignis eintritt.
Bei der Grundfähigkeitsversicherung hingegen ist nur der Verlust von essentiellen Fähigkeiten wie Hören, Sehen, Laufen, Tasten oder Reden versichert.

Kommt es zu einem Verlust oder einer starken Beeinträchtigung einer Grundfähigkeit, so erhält der Versicherungsnehmer eine monatliche Rente. Im Gegensatz zur Berufsunfähigkeitsversicherung ist die Zahlung der Rente nicht davon abhängig, ob anschließend noch ein Beruf ausgeübt werden kann oder nicht.

AGB's | Datenschutz | Impressum
www.dread-disease-experten.de